Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ungarn zwischen West und Ost

Projektleiterin:

Prof. Dr. Gabriella Schubert

 

Laufzeit:

01. 01. 2012 - 31. 12 .2013

Zusammenfassung:

Im deutschsprachigen Raum liegen in deutscher Sprache neben allgemeinen landes- und volkskundlichen Arbeiten zu Ungarn lediglich ältere Abhandlungen zur ungarischen Kulturgeschichte vor; es fehlt jedoch an kulturgeschichtlichen Abhandlungen, in denen auch die gegenwärtigen kulturgeschichtlichen Entwicklungen berücksichtigt werden.

Die geplante Überblicks-Darstellung stellt die wichtigsten Epochen, Entwicklungen und Persönlichkeiten der ungarischen Kulturgeschichte vor; dabei berücksichtigt sie auch die Gegenwart. Ihr Ziel ist es, ein allseitiges Bild der Spezifik ungarischer Kultur und Geistigkeit, eingebettet in europäische Zusammenhänge, zu vermitteln.

Neben allgemeinen Informationen ist sie jedoch auch problemorientiert, indem sie insbesondere die im Laufe der Geschichte zwischen Ost und West oszillierenden Selbstbilder und Selbstverortungen in den Blick nimmt.

Die Forschung wurde und wird durch das Balassi-Institut Budapest gefördert.