Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Andrea Meyer-Fraatz

Andrea Meyer-Fraatz
Prof. Dr. Andrea Meyer-Fraatz
Bau 98
Ernst-Abbe-Platz 8, Raum 325
07743 Jena
Telefon: +49 3641-9-44701
Fax: +49 3641-9-44702
E-Mail: andrea.meyer-fraatz@uni-jena.de

Publikationen (pdf-Datei)

Bildungsgang

 

Promotion: 1989 Göttingen mit der Dissertation "Die Sonettdichtung Ivan Bunins.", Wiesbaden 1990. (=Opera Slavica Bd.20)

Habilitation: 1998 Göttingen mit der Schrift "Die slavische Moderne und Heinrich von Kleist. Zur zeitbedingten Rezeption eines Unzeitgemäßen in Rußland, Polen und Kroatien.", Wiesbaden 2002. (=Opera Slavica Bd. 39)

Forschungsschwerpunkte im Bereich der russischen, der polnischen und den serbokroatischen Literaturen:

- theoretische, insbesondere gattungspoetologische Fragestellungen (Theorie des Sonetts, Theorie des literarischen Zyklus) und Textanalyse
- komparatistische Fragestellungen (deutsch-slawische, westeuropäisch-slawische, interslawische Literaturbeziehungen), insbesondere Theorie und Praxis der literarischen Übersetzung
- Literatur und Kultur des 20. Jahrhunderts (Moderne, Avantgarde, Postmoderne)
- Das Problem des Autors
- Literatur und Geschichte (vor allem unter dem Aspekt der Erinnerungskultur)
- Ästhetik des Emotionalen in Literatur und Film
- Intermedialität
- Orientalismus bei den Slawen
- DFG-Projekt: Die Utopie im postutopischen Zeitalter. Gesellschaftskritik und Gattungsinnovation im zeitgenössischen russischen Roman

Mittwoch, 20. September 2017, 15:00 - 16:30 Uhr

Anmeldung im Sekretariat