Südslawistik (Kernfach/Ergänzungsfach

Ziel des Bachelorstudiums Slawistik mit dem Schwerpunkt Südslawistik im Kern- oder Ergänzungsfach ist die Aneignung fundierter Kenntnisse der Literaturen, Sprachen und Kulturen der Südslawen in ihren historischen und gegenwärtigen Erscheinungs­formen (fokussiert auf Serben, Montenegriner, Kroaten, Bosnjaken und Bulgaren). Beim Spracherwerb (gewählt werden kann zwischen Serbisch/Kroatisch oder Bul­garisch) wird das Niveau B1/B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen erreicht.

Der Studienabschluss eröffnet die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung in einem ent­sprechenden in- oder ausländischen Masterstudien­gang. Für Absolventen dieses Studiengangs bieten sich Aufgaben bei international tätigen Unternehmen, im Presse- und Verlagswesen, im Tourismus, in Redaktionen von Hörfunk und Fern­sehen sowie in überstaatlichen, einzelstaatlichen bzw. nichtstaatlichen Einrichtungen und Organisationen an.

Weiterführende Informationen: